FN-Bundesstutenschauen in München-Riem

Am ersten Oktoberwochenende wurde die FN-Bundesstutenschau der Haflinger und Edelbluthaflinger in München-Riem vom Landesverband Bayerischer Pferdezüchter mit Unterstützung des Bereichs Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ausgetragen.
Insgesamt konnte an 73 Stuten die FN-Bundesprämie vergeben werden.
Zudem wurden sieben neue FN-Bundessiegerstuten und zwei neue FN-Bundessiegerfamilienstuten gekürt.

Zugelassen waren drei- bis 14-jährige Stuten der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger, die bei einem der FN angeschlossenen Zuchtverband im Stutbuch I eingetragen sind.

Aus unserem Zuchtgebiet machten sich fünf Stuten auf den Weg in den Süden, um in dem hochkarätigen Starterfeld den begehrten FN-Bundesprämientitel zu erlangen.
Bei den dreijährigen Haflingerstuten konnten sich die frisch gekürten Staatsprämienstuten von Magdeburg „Bell“ von Wirbelsturm P aus einer Neuland-Mutter (Züchter: Rüdiger Willno; Besitzer: Sven und Rainer Generotzky) und die DSP Amore Mio-Tochter „Maira“ von Matthias Woitek aus Mechau gut präsentieren und erhielten am Ende jeweils die Gesamtnote 7,5.
In der Klasse der vierjährigen Haflingerstuten wusste „Marit“ aus der Bundesprämienstute DSP Merle und DSP Amore Mio von der Wachtel GbR in Estedt zu überzeugen und erhielt mit der Endnote 8,0 den FN-Bundesprämientitel.

Bei den 4-bis 5-jährigen Edelbluthaflingerstuten erreichte die Schampus-Tochter „Bellevie M“ aus der Zucht von Carsten Mielchen aus Kleinleitzkau die Gesamtnote 7,8.
„Heidi“ von Sherlock Holmes C. aus einer Nebeltanzmutter, ausgestellt von Familie Kersten aus Rochau, erlang bei den 6- bis 9-jährigen Edelbluthaflingerstuten die Endnote 7,6.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Züchtern und Besitzern, die sich auf den Weg in den Süden gemacht haben, um unseren Verband und die HIG dort zu vertreten und gratulieren nochmals zu diesen tollen Zuchtstuten!

Bell von Wirbelsturm P
Bundesprämienstute Marit von DSP Amore Mio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.